Bühne im Gericht

Programm November:

     
Perman & Nair
LUKAS PERMAN & RAMESH NAIR, Gentlemen of Swing
Freitag 16. November, 19.30 Uhr
 
Aus den Musical-Stars Lukas Perman und Ramesh Nair werden die "Gentlemen of Swing". In ihrem ersten gemeinsamen Programm erzählen die beiden eine Geschichte voller Charme und Witz und präsentieren dabei mit der einen oder anderen Steppeinlage die Hits der größten Entertainer wie Frank Sinatra, Dean Martin, Sammy Davis Junior oder Michael Bublé.
 

 

 

   
Maya Hakvoort
MAYA HAKVOORT, Live in Concert – begleitet von Aaron Wonesch
Freitag 23. November, 19.30 Uhr
 
Sie wurde für ihre Rollen als Elisabeth (über 1000mal gesungen!) oder Evita Peron frenetisch gefeiert und brillierte in mehreren Soloprogrammen und Konzerten von Wien bis Japan.  Jetzt kommt Musicalstar Maya Hakvoort nach Neulengbach. Begleitet  von  Prof. Aaron Wonesch präsentiert sie eine vielfältige Mischung aus ihren Solo-Programmen und ihren großen Musical Rollen. 
Maya ist bekannt für ihre lustigen Anekdoten zwischen den Liedern. Pianist Aaron Wonesch ist seit Jahren fixer Bestandteil der "Best Friends" von Victor Gernot. Als Professor an der Universität Wien bildete er bereits unzählige Nachwuchstalente aus. Seit 2004 begleitet er Maya Hakvoort bei ihren Solo Programmen.
 

 

 

   
Gandalf
GANDALF & PETER ASCHENBRENNER - Symphonische Seelenbilder
Freitag 30. November, 19.30 Uhr
 
GANDALF ist ein wahrer Musik-Poet, seine sensiblen wie auch kraftvollen Kompositionen erzählen Geschichten denen ein besonderer Zauber innewohnt. Abseits gängiger Trends und Klischees entfaltete er im Laufe von mittlerweile dreieinhalb Jahrzehnten seinen unverwechselbaren, ganz persönlichen Stil. In den meist von Klavier oder akustischer Gitarre getragenen musikalischen Seelenbildern finden sich Einflüsse von Klassik bis Worldmusic, kunstvoll verwoben zu einem harmonischen Ganzen. Seine musikalische Sprache ist international. Bisher wurden mehr als dreißig Alben seiner Musik veröffentlicht, die weltweiten Verkaufszahlen liegen jenseits der Millionengrenze.
Musikalisch begleitet wird Gandalf an diesem Abend u.a. von seinem langjährigen Weggefährten Peter Aschenbrenner
.
 

 

 

   
Carter Dorretta
DORRETTA CARTER, Silent Night, Souly Night
Samstag 22. Dezember, 19.30 Uhr
 
Dorretta Carter, die stimmgewaltige britische Souldiva mit jamaikanischen Wurzeln, bringt selbst altehrwürdige Gemäuer zum Swingen. Mit ihrer unverwechselbaren Mischung aus Jazz, Soul und Gospel nimmt sie Ihr Publikum mit auf eine vorweihnachtliche Reise mit heißen Rhythmen und cooler Extravaganz.
Dorretta hat den Soul, und das ist durchaus im wörtlichen Sinn zu verstehen. Dorretta Carter interpretiert Weihnachten auf ihre ganz spezielle Weise und haucht Gospel- und anderen Klassikern „Seele“ ein.
Wenn stimmungsvoll von „Stimme“ kommt, dann ist es jene Dorretta Carters, die uns an diesem Abend mit ihrem Charisma verzaubert und in ein einzigartiges „Winter Wonderland“ entführt.
 
  Tickets